Notfälle

Kontakte werden heutzutage oft per Internet hergestellt – auch zwischen potentiellen Patienten und Ärzten. Gut, wenn die entsprechende Website barrierefrei gestaltet ist. Aus diesem Grund hat die Augenklinik Dr. Hoffmann für ihren Internetauftritt den neuartigen Assistenten Eye Able installiert. Mit dessen Hilfe können Besucher der Webseite sich diese ganz nach ihren Bedürfnissen barrierefrei gestalten.

 

Intuitives Tool

Zunächst spielt sich dieser Assistent nicht so sehr in den Vordergrund. Beinahe bescheiden präsentiert er sich am rechten oberen Bildschirmrand auf der Startseite als Piktogramm, das mit abstrakten weißen Linien auf schwarzem Grund einen Menschen stilisiert. Eine gute Wahl haben die Entwickler des intuitiven Assistenten mit diesem Logo getroffen. Denn bekanntlich kommt es oft vor, dass Menschen mit Seheinschränkungen diese negative Darstellungsform bevorzugen. Dementsprechend fällt insbesondere diesem Personenkreis das Piktogramm gerade wegen seines reduktiven Bildes sofort auf. Doch auch Besucher der Seite, die lediglich eine neue Brille brauchen, dürften sich neugierig fragen, was sich hinter dem Piktogramm verbirgt. Anklicken ist ein logischer Impuls – und schon öffnet sich das Startmenü des Assistenten.

 

Anpassung der Schrift

Eye Able offeriert den Besuchern der Website die Möglichkeit, das Schriftbild an ihre individuellen Sehfähigkeiten anzupassen. Auch die Abstände zwischen den Buchstaben, Wörtern und Zeilen können die Nutzer frei wählen. Das dementsprechend generierte Schriftbild hat jedoch keineswegs die bekannten Schwächen gewöhnlicher Zoom Funktionen, die meist das Layout zerstören und die Konturen verschwimmen lassen. Mit Eye Able bleibt das Layout der Seite erhalten und die Konturen darauf bleiben scharf.

 

Kontrast und Blaufilter

Letztere lassen sich sogar ebenfalls individuell bearbeiten, und zwar mit der Kontrastfunktion des Assistenten. Vor allem für Sehbehinderte ist dies ein immenser Vorteil. Ihnen geht es keineswegs nur um die Größe der Schrift. Oftmals ist ihnen ein guter Kontrast sogar wichtiger und ein solcher kann mit dieser innovativen Software ganz nach den persönlichen Wünschen der Nutzer gestaltet werden. Ein Blaufilter steht dabei auch zur Verfügung, was vor allem Besucher mit Netzhauterkrankungen interessieren dürfte.

 

Screenreader

Zur Angebotspalette dieses neuen Assistenten für Barrierefreiheit auf der Website der Braunschweiger Augenklinik Dr. Hoffmann gehört außerdem ein Screenreader. Dieser wandelt Inhalte des Bildschirms in Sprache um oder gibt sie auf einer Braille-Zeile aus. Solche Möglichkeiten werden längst auch von älteren Personen und von Personen genutzt, die den ganzen Tag höchst konzentriert Bildschirme beobachten müssen. Um ab und zu die Augen zu schonen, verwenden sie sehr gerne Vorlesefunktionen. Daher dürfte beiden Zielgruppen beim Besuch dieser Klinik Website der Screenreader durchaus willkommen sein und die freie Wahl des Schriftbildes mit Sicherheit auch.

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google
Spotify
Consent to display content from Spotify
Sound Cloud
Consent to display content from Sound
Augenklinik Dr. Hoffmann
Notfälle
Augenklinik Dr. Hoffmann
Notfälle