Notfälle
Nahaufnahme Auge mit blauer Iris - Netzhautuntersuchung Augenklinik Dr. Hoffmann

Netzhautentzündungen sind zwar selten, im Falle eines Auftretens aber ernst zu nehmende Erkrankungen. Auslöser einer solchen auch Retinitis genannten Erkrankung, können Infektionen, aber auch andere nicht infektiöse entzündliche Erkrankungen sein. Sollte sie auftreten, ist schnelles Handeln erforderlich.

 

Die Netzhaut – fragile Schnittstelle zwischen Auge und Gehirn

Die Netzhaut (Retina) ist ein mehrschichtiges Gebilde im Augenhintergrund. Sie hat die Aufgabe, von außen kommende Lichtsignale, zunächst in elektrochemische Signale umzuwandeln, um sie anschließend über den Sehnerv an das Gehirn weiter zu leiten. Zur Erfüllung dieser Aufgabe verwendet die Retina diverse Sinneszellen. Dazu zählen u. a. die Fotorezeptoren, die unter den Bezeichnungen Zapfen und Stäbchen bekannt sind. Die Stäbchen sind mit etwa 120 Millionen Exemplaren in der menschlichen Netzhaut vertreten und dienen dem Hell- und Dunkelsehen. Etwa 8 Millionen Zapfen sind für das Farbsehen zuständig. Diese Fotorezeptoren sind wie ein Mosaik ungleichmäßig über die gesamte Netzhaut verteilt, wobei die höchste Konzentration der Zapfen am Ort des schärfsten Sehens (Fovea centralis) zu finden ist.

Abbildung Augapfel im Querschnitt mit Erklärungen zur Hornhaut, Pupille und Glaskörper

Infektionen als Ursache

Es versteht sich von selbst, dass eine Schädigung dieser fragilen Netzhaut, ausgelöst durch eine Entzündung, zu gravierenden Störungen der Sehfähigkeit führt. Im Rahmen einer solchen Entzündung kann es passieren, dass weite Bereiche, einschließlich der Netzhautgefäße und des Sehnervs, davon in Mitleidenschaft gezogen werden. Besonders drastische Auswirkungen ergeben sich, wenn sich der Herd der Entzündung im Bereich des schärfsten Sehens befindet. Dies kann in der Folge eine massive Verschlechterung der Sehkraft bedeuten. Ausgelöst werden solche Netzhautentzündungen häufig durch Infektionen. Unter den entsprechenden Erregern sind Bakterien und Parasiten, aber auch Viren wie etwa Herpes Simplex zu finden. 

 

Therapie zwischen Medikament und OP

Eine Netzhautentzündung darf unter keinen Umständen auf die leichte Schulter genommen werden, denn Schädigungen der Netzhaut sind irreversibel. Daher ist nach entsprechend sorgfältiger Diagnose häufig die sofortige Behandlung unumgänglich. Diese erfolgt meist medikamentös, beispielsweise mit Antibiotika, wenn eine bakterielle Infektion die Ursache ist. Sollten Viren die Ursache sein, kommen antivirale Mittel zum Einsatz. Auch die zusätzliche Gabe entzündungshemmender Mittel kann erforderlich sein. In seltenen Fällen, oder wenn bereits Folgeschäden wie etwa Netzhautablösungen vorliegen, können auch chirurgische Eingriffe notwendig sein.

 

Nicht zögern, sondern schnell zum Arzt gehen

Vor der Entscheidung einer Therapie müssen vorab umfassende Untersuchungen durchgeführt werden. Neben einer allgemeinen Untersuchung des gesamten Auges und der Netzhaut an der Spaltlampe, werden je nach Situation auch weitere spezielle Untersuchungen durchgeführt. Darüber hinaus sollte die gesamte Krankheitsgeschichte der Betroffenen einer genauen Betrachtung unterzogen werden. Es ist möglich, dass eine Netzhautentzündung als Teil einer Systemerkrankung auftritt. Daher ist das ausführliche Gespräch mit den Betroffenen für die Ärztinnen und Ärzte der Braunschweiger Augenklinik Dr. Hoffmann ein wesentliches Mittel, um der Ursache einer Netzhautentzündung auf die Spur zu kommen. Der entscheidendste Faktor ist rasches Handeln. Wer also ungewöhnliche Rötungen oder Schmerzen im Bereich des Auges, mit einer hiermit einhergehenden Beeinträchtigung des Sehens bemerkt, sollte nicht zögern und sich umgehend an die Augenklinik wenden.

 

Kontaktieren Sie uns, wir sind für Sie da!

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google
Spotify
Consent to display content from Spotify
Sound Cloud
Consent to display content from Sound
Augenklinik Dr. Hoffmann
Notfälle
Augenklinik Dr. Hoffmann
Notfälle