Notfälle
Facharzt für Augenheilkunde Dr. med. Ulrich Weigmann - Augenklinik Dr. Hoffmann

Werden nach Corona immer mehr Schüler eine Brille benötigen?

Der Lockdown und das damit verbundene Homeschooling kann die Kurzsichtigkeit bei Kindern befördern. Der Radiosender „Radio38“ bezieht sich dabei auf eine Studie aus China: Laut einer Reihenuntersuchung an 123.000 Schulkindern hat die Häufigkeit von Kurzsichtigkeit der Sechs- bis Achtjährigen in China im Jahr 2020 im Durchschnitt um 0,3 Dioptrien zugenommen. Ursachen für die Zunahme könnten der seltenere Aufenthalt im Freien und die verstärkte Bildschirmarbeit sein. Grundlage der wissenschaftlichen Untersuchung waren die jährlichen Routineuntersuchungen auf Kurzsichtigkeit bei Volksschulkindern in der chinesischen Stadt Shandong. Dabei verglichen die Forscher die Ergebnisse der Jahre 2015 bis 2020.

Wie sich die verstärkte Zeit vor den Bildschirmen auf die Augen ausübt erklärt unser Chefarzt Dr. med. Ulrich Weigmann in einem kurzen Interview, welches uns Radio38 freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat! Das Interview ist hier auf unserem Facebook-Kanal zu finden.

Warum wir besonders Acht auf Ihre Kinder geben – Nutzen Sie unsere Sehschule

Unsere ausgebildeten Orthoptisten verfügen über spezielle Kenntnisse der Früherkennung und Behandlung von Sehschwächen und Schielen bei Kindern. Sie sind in der Lage die Untersuchung dem Alter und dem Entwicklungsstand des Kindes anzupassen. Die Untersuchungsmethoden und Therapien finden Sie auf unserer Webseite: Vereinbaren Sie gerne einen Termin mit uns!

Augenklinik Dr. Hoffmann
Notfälle
Augenklinik Dr. Hoffmann
Notfälle