Notfälle

Es gehörte schon immer zu den Qualitätsmerkmalen der Augenheilkunde, die modernsten Errungenschaften des technischen Fortschritts zum Wohle der Patienten zu nutzen. Vorläufiger Höhepunkt dieser Entwicklung ist der Einzug digitaler Gerätschaften und Anwendungen in Praxen und Kliniken. Ein aktuelles Beispiel ist die speziell für Kliniken entwickelte neuartige Software-Lösung Forum von Zeiss, die sich in der innovationsfreudigen Braunschweiger Augenklinik Dr. Hoffmann bereits im Einsatz befindet.

Forum von Zeiss – ein komplexes System

Forum ist keineswegs eine Software im herkömmlichen Sinn, sondern ein hochkomplexes Software System. Zentral sammelt Forum beispielsweise die Untersuchungs- und Diagnosedaten sowie die Daten zu Therapie und Kontrolle bezüglich der einzelnen Patienten. Aus diesen Daten werden digitale Patientenakten generiert und in einer Datenbank sicher gespeichert. Forum gewährleistet aber auch per Fernzugriff den Zugang zu sämtlichen Untersuchungsdaten der angeschlossenen Module in der Peripherie, ganz gleich, ob diese eingeschaltet sind oder nicht. Eine höchst flexible und Zeit sparende Arbeitsweise – zumal auch der Verwaltungsaufwand wegfällt, den die Software in bester KI Manier selber erledigt. Dadurch bekommen die Ärzte mehr Raum, um sich mit den Belangen der Patienten intensiver zu befassen – und das auf Basis einer bisher nicht gekannten Datendichte, die sehr schnell zur Verfügung steht.

Forum und die Workplace Module

Darin allein steckt schon jede Menge Innovationskraft. Doch der besondere Clou dieser Software ist, dass sie im Verbund mit Workplace-Modulen für drei verschiedene Krankheitsbilder quasi als zentrale Einheit agiert. Da wäre z. B. der Retina Workplace zu nennen, der selbst als Herzstück der Retina Suite arbeitet. Dieser macht es möglich, mit nur einem Mausklick die für Netzhautdiagnosen entscheidenden Informationen von verschiedenen Geräten zusammenzufassen. „Auf diese Weise können beispielsweise auch OCT-Scans oder Fundusbilder, die zu verschiedenen Zeitpunkten aufgenommen wurden, direkt miteinander verglichen werden“.

An diesem Beispiel zeigt sich, dass nicht nur Forum als Gesamtsystem sehr vielschichtig ist, sondern es die angeschlossenen Module ebenfalls sind. Das wird auch von dem EQ Workplace bestätigt, der als neueste Erweiterung der bisherigen Cataract Suite den Ärzten der Augenklinik Dr. Hoffmann bei der Optimierung des Katarakt Workflows unterstützend zur Seite steht. Dabei geht es um Zeitersparnis bei präoperativen Prozessen wie Eingriffsplanung oder Auswahl und Bestellung der IOLs sowie postoperative Datenerfassung. Ein entscheidender Punkt hierbei ist, dass die Ärzte mit EQ Workplace direkten Zugriff auf das digitale System CALLISTOeye haben. Damit können sie von jedem Ort in der Klinik  aus sämtliche chirurgischen Assistenzfunktionen organisieren und vorbereiten, sodass zu Beginn der Operation alles, was benötigt wird, bereit steht.

Als drittes Modul ist da noch der Glaucoma Workspace zu nennen. „Damit werden  individuelle Datensätze integriert um auf diese Weise eine einzelne Darstellung zu bekommen, die z. B. den Progressionsverlauf quasi auf einen Blick sichtbar macht“ berichtet unser Chefarzt Dr. Johann-Ulrich Geck. Dabei helfen die farblich kodierten Warnhinweise, die das Programm einblendet. Dieser Workspace hilft also dabei, das bei Glaukom so entscheidende Management der Krankheit ohne Beeinträchtigungen durchzuführen. Frühzeitige Befundung und die Entwicklung einer individuell auf den konkreten Patienten konfigurierte Therapie sind weitere Qualitätsmerkmale, die Patienten mit Grünem Star durch den Einsatz dieser modernen Technik geboten werden.

Forum vermeidet Datenverlust

Mit Forum und den verbundenen Modulen verfügt die Braunschweiger Augenklinik Dr. Hoffmann über das bislang modernste IT-System in diesem Bereich. Datenverluste gehören damit selbst beim Austausch von vernetzten Geräten der Vergangenheit an, weil die Daten nicht mehr auf den einzelnen Geräten, sondern auf der zentralen Datenbank gespeichert sind.

 

Zeiss-Referenzzentrum

Aufgrund unseres Engagements und unserer vollumfassenden modernsten Ausstattung von der Firma Carl Zeiss Meditec zum Zeiss-Referenzzentrum ernannt. Hiermit wird einerseits sichergestellt, dass wir stets die neuesten Geräte und Innovationen als eines der ersten Zentren zur Verfügung gestellt bekommen und andererseits sind wir als großes OP-Zentrum mit Spitzenoperateuren in die Entwicklung neuer OP-Technik, in die Entwicklung neuer zukunftsweisender technischer Innovationen eingebunden.

Kontaktieren Sie uns, wir sind für Sie da!

Augenklinik Dr. Hoffmann
Notfälle
Augenklinik Dr. Hoffmann
Notfälle
Augenklinik Dr. Hoffmann
Notfälle